Tarife für freie iPhones

Weil es ja seit dem heutigen Mittwoch das iPhone endlich Vertrags -und Simlockfrei bei Apple direkt -oder den Mobilfunkanbietern O2 sowie Vodafone- gibt, hat sich Leo vom FSCKLOG mal die Mühe gemacht, ein paar Fakten zu möglichen Tarifen zusammen zu sammeln und übersichtlich in einer Tabelle darzustellen. Ich persönlich nutze Blau.de mit der 100MB Datenoption für 3,90 pro Monat und fahre damit recht gut. Ich verbrauche im Schnitt zwischen 60 - 70 MB pro Monat mit Mail, Twitter, Chat und Kleinkram. Dafür reicht es bei mir Bestens, allerdings habe ich im Institut meiner Universität oder an anderen Orten auch ständig WLan, sodass ich nicht genötigt werde, länger als ein paar Stunden im Mobilfunknetz online zu sein. Natürlich kann man aber nicht erwarten, Youtube-Videos zu schauen oder ähnliches großvolumiges wie Skype zu betreiben, denn dann reichen die 100 MB natürlich nicht aus. Da bietet FONIC (nutzt das O2-Netz) in meinen Augen einen netten Tarif, dort kostet Prepaid ja auch alles nur 9 Cent (wie bei Blau.de), aber jene bieten für 9,90 eine 500MB "Flat" an, die sich bei Mehrverbrauch auf GPRS drosselt, aber keine höheren Kosten verursacht. Blau.de bietet so eine "10 Euro Daten-Option" ebenfalls an, dort bekommt man sogar 1 GB Datenvolumen: allerdings kostet es extra wenn man das Volumen überschreitet, KB-weise. Und machen wir uns nichts vor, Blau.de surft im Base-Netz (E-Plus) und dieses ist zum Teil erheblich schlechter ausgebaut als vergleichbare andere Netze, gerade auch in Bezug auf UMTS.

Leo schreibt zur Abbildung: Die in der Tabelle aufgeführten Tarife sind (von links nach rechts): Complete Mobil S, Complete Mobil L, SuperFlat Internet Festnetz oder Mobil, SuperFlat Internet, O2 Blue Flex 100 sowie O2 Blue Flex 100 mit Internet-Pack M+.