Erneute Datenschutzpanne bei Facebook

FacebookKurze Meldung: Die Kette der Datenschutzskandale bei Facebook reißt nicht ab. Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, sind Informationen von Facebook-Nutzern an mehrere Dutzend Werbeunternehmen und Firmen weitergeleitet worden, die Bewegungen von Websurfern auswerten. Dem Bericht zufolge sind mehrere Millionen Menschen davon betroffen. Die Datenlücke wird von einer Vielzahl von Anwendungen (Apps) ausgenutzt, die auf der Facebook-Plattform laufen. Dazu gehören die zehn beliebtesten Programme, einschließlich des Spiels Farmville von Zynga. Farmville hat 59 Millionen Nutzer. Von den mehr als 500 Millionen Facebook-Mitgliedern nutzen monatlich 70 Prozent diese zusätzlichen Programme. [WELT]

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de