iOS 4.1 steht zum Download bereit

Vorab gilt wie immer: Jailbreakern und Unlockern wird von einem Update zum jetzigen Zeitpunkt abgeraten, allerdings soll ein Jailbreak irgendwann möglich sein.

iOS 4.1 steht ab sofort über iTunes zum Download bereit und ist für iPhone 4 (knapp 590 Megabyte groß), iPhone 3GS, iPhone 3G sowie den iPod touch ab der zweiten Generation aufwärts gedacht und umfasst die folgenden Neuerungen:

  • Es "enthält Verbesserungen, einschließlich: Game Center,
  • HDR-Fotos (Hochkontrastbilder) auf iPhone 4,
  • Unterstützung für das Ausleihen von Fernsehsendungen mit iTunes,
  • Unterstützung für das Hochladen von HD-Videos auf YouTube und MobileMe über Wi-Fi auf iPhone 4,
  • zusätzliche Unterstützung für AVRCP-gesteuertes Zubehör, z. B. Springen zum nächsten oder vorherigen Titel,
  • FaceTime-Anrufe direkt über die Favoritenliste sowie
  • Fehlerbehebungen, einschließlich: Leistung des Annäherungssensors auf dem iPhone 4,
  • Leistung des iPhone 3G, Nike+iPod, Verbesserungen bei Bluetooth", so Apple.

Game Center läuft nicht auf dem iPhone 3G - im deutschen Begleittext wird fälschlicherweise davon gesprochen, dass ein iPod touch der 3. Generation Voraussetzung sei, allerdings sollte Game Center auch auf dem 2G iPod touch nach Aktualisierung vertreten sein. iOS 4.1 schließt außerdem eine Reihe von Sicherheitslücken. In gut zwei Monaten steht im November mit iOS 4.2 das nächste größere Update ins Haus, welches nicht nur die iOS 4-Neuerungen endlich auch auf das iPad befördert, sondern zudem iOS-Geräten AirPlay-Unterstützung und Druckfähigkeit spendiert sowie kleinere Neuerungen bereithält, wie z.B. die Möglichkeit, mit Mobile Safari bestimmte Worte innerhalb einer geöffneten Seite zu suchen. [FSCKLOG]

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de