Kostenlose Bumper für alle


Gestern fand ja diese Pressekonferenz seitens Apple statt, in welcher sie auf das hier beschriebene Antennen-Empfangsproblem eingingen. Apple erklärte zuerst, dass dieses Problem bei sehr vielen von ihnen getesteten Smartphones auftritt und erklärten weiterhin, dass es bei 100 Anrufen weniger als einen Gesprächsabbruch mehr als beim 3Gs gibt. Lediglich 0,55% der inzwischen über drei Millionen iPhone 4-Käufer sollen wegen dieses Problems AppleCare kontaktiert haben und die Rückläuferquote des iPhone 4 fiel in den ersten drei Wochen sowohl bei AT&T als auch in den Apple Stores angeblich deutlich niedriger aus als beim iPhone 3GS im vergangenen Jahr. Das Problem sei also künstlich aufgebauscht. Dann erklärte Steve Jobs aber, man wolle alle Kunden glücklich sehen und bestätigte, dass man ab Ende nächster Woche auf der Apple-Website einen kostenlosen Bumper bestellen könne. Wenn man dann immer noch nicht zufrieden mit seinem iPhone sei, dürfe man es innerhalb von 30 Tagen nach Kauf ohne Angabe von Gründen bei voller Kostenerstattung zurück geben.

Unter folgendem Link kann man sich bereits die Pressekonferenz anschauen.