iPhone 4 - Kostenlose Hülle nun bestellbar

Apple hatte ja zur außerordentlichen Pressekonferenz wegen der iPhone 4 Antennenprobleme (hier die Apple Website zum Thema) bestätigt, dass man als iPhone 4 Benutzer nun kostenlosen Anspruch auf eine ausgewählte iPhone 4 Hülle oder einen Bumper hat. Seit heute ist es nun möglich, die Hülle zu bestellen. Allerdings nicht, wie zumindest von mir angenommen, über eine Apple-Website, sondern über eine spezielle App die es kostenlos im App-Store gibt. Die App überträgt die Mobilfunknummer, das Modell, die Seriennummer und die IMEI an Apple, um die Berechtigung zum Bezug einer kostenlosen Hülle zu validieren - die App muss auf jedem iPhone 4 installiert werden, für das eine Hülle angefordert wird.

Die App nennt sich iPhone 4 Case Program

Man bestätigt seine App Store ID und kann dann durch eine von Apple ausgewählte Liste mit kostenlosen Hüllen und Bumpern (nur der schwarze Bumpern, der Plural ist also nicht angebracht) scrollen. Die Lieferzeit beträgt momentan bei allen Hüllen 3 - 5 Wochen :-) aber das ist ja auch kein Wunder, sie hätten ja gleich wesentlich weniger iPhone 4 verkaufen können, dann würden sie jetzt auch nicht in einer Hüllen-Notlage stecken scnr. Als weiterer Hersteller neben Apple sind Griffin, schon immer als Zubehör-Lieferant bekannt und Speck vertreten. Ich denke mir, Apple hat überhaupt externen Anbieter akzeptiert, weil es schier nicht möglich sein wird, den Ansturm nur mit Bumpern von Apple allein zu bewältigen, oder?

Ich bin natürlich unschlüssig, welche Hülle ich wählen soll.

Das Hüllen-Programm gilt (vorerst) für alle bis zum 30. September getätigten iPhone 4-Käufe. Wer bereits einen Bumper gekauft hat, erhält eine Erstattung des Kaufpreises oder im Falle einer noch laufenden Bestellung wird die Hülle kostenlos ausgeliefert.

[Update] Das FSCKLOG hat einen schönen Artikel zur peinlichen Apple-Antennen-Problematik Website veröffentlicht, weil Apple sein persönliches Problem zu einem brachenweiten Smartphone Problem werden lässt. Seht her, die anderen können es auch nicht, um vom eigenen Problem auf andere zu schielen. Echt peinlich.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de