Impressions 2

So, nachdem dieses "nur am Strand liegen" auf Dauer zu einem Zeltplatzkoller führen würde, entschieden wir uns für eine Reise nach Stralsund, um jenes neue Super-Duper-Mega-Ozeaneum zu besuchen. Gesagt - getan. Aber zuerst gab's 'n kühles Bierchen in Stralsunds feiner Stadtmitte. Das Ozeaneum behandelt alles über die Ost -und Nordsee, also die Ur -und Frühgeschichte, Veränderungen, Flora und Fauna sowie natürlich auch die Bedrohungen durch den Menschen. Sehr nett, aber mit 14 Euro für Erwachsene meiner Meinung nach zu teuer. Als Student zahlt man immerhin noch acht Euro und für eine Fotoerlaubnis legt man noch mal einen Euro oben drauf. Gepfeffert, aber es wird auch was geboten.
[gallery link="file" columns="3" orderby="title"]