Die Sache mit dem Bohrloch

BP hat nach eigenem Bekunden eine wirksame Art und Weise zum Verschluss des Bohrlochs, aus dem seit über 80 Tagen Millionen von Liter Öl in den Golf von Mexiko strömen, gefunden. Doch nun wird der Stöpsel wieder abgebaut. Im Herbst soll das Loch dauerhaft verschlossen werden.

[...] "Wertvolle Informationen" will BP während des provisorischen Verschlusses des defekten Bohrlochs im Golf von Mexiko erhalten haben. In Kürze soll das Loch wieder geöffnet werden, dann strömt das Öl wieder in einen - angeblich besseren - Auffangtrichter. Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko hat der britische Energiekonzern BP die Tests an der neuen Abdichtkappe über dem defekten Bohrloch um weitere 24 Stunden verlängert. Nach dem Ende der Belastungstests solle das Bohrloch wieder geöffnet werden, teilte US-Krisenkoordinator Thad Allen mit. Das am Meeresgrund austretende Öl werde dann vollständig aufgefangen und zu Schiffen an der Oberfläche weitergeleitet. [...] [N-TV]