Das Fest der Götter - Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Ab Freitag, den 11.06.2010, ist es wieder soweit und der Ball rollt wieder und das  Spiel hat wieder 90 Minuten. Oder wie einst Steffen Freund von Borussia Dortmund so trefflich formulierte:

"Es war ein wunderschöner Augenblick, als der Bundestrainer sagte:  Komm Stefan, zieh deine Sachen aus, jetzt geht's los."

Vier Wochen lang, vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2010, Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Ich fiebere den ganzen schon jetzt entgegen und kann es kaum noch erwarten. Appropo Erwartungen, die sind nichts anderes als der Titel für die deutsche Nationalelf.  Und wie bei jeder WM gelobe ich, im Falle des Titels, dass meine Kinder, egal ob Schnickse oder Bua die Namen der Torschützen erhalten. Da  hoffe ich doch mal nicht auf ein zweistelliges Ergebnis.  THAFAKER  wird selbstverständlich täglich aktuell von diesem Highlight berichten. Vielleicht lässt sich sogar ein Ticker realisieren. Zur mentalen Einstimmung kann ich nur morgen auf SAT1,  Sönke Wortmanns Streifen „Das Wunder von Bern“ empfehlen. Wer noch mehr Stimulationen benötigt, sollte sich auch noch mal Wortmanns „Deutschland. Ein Sommermärchen“ anschauen.

Die diesjährige WM ist die erste Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischen Boden, es wird in acht verschiedenen Stadien gespielt und es nehmen 32 Mannschaften an dieser Endrunde in Südafrika teil. Zu den Spielstätten sei nur soviel gesagt, dass insgesamt in Johannesburg sowie in Kapstadt und Port Elizabeth acht Partien, im  Ellis Park und im Stadion in Durban sieben Partien sowie in Rustenburg, Bloemfontein und Pretoria werden jeweils sechs Partien stattfinden. In den beiden Stadien in Polokwane und Nelspruit stehen jeweils vier Vorrundenpartien an. Austragungsort für das Eröffnungs- und Finalspiel wird das Soccer-City-Stadion, mit knapp 100.000 Plätzen in Johannesburg sein.

Wie schon erwähnt, nehmen an dieser Endrunde 32 Manschaften in den folgenden acht Gruppen teil. Meine Favoriten für die KO Runden habe ich schon mal markiert. Das Finale tippe ich mal ganz frech auf Deutschland vs. Portugal.

Gruppe A: Frankreich, Mexico, Südafrika, Uruquay

Gruppe B: Argentinien, Griechenland, Südkorea, Nigeria

Gruppe C: Algerien, England, Slowenien, USA

Gruppe D: Australien, Deutschland, Ghana, Serbien

Gruppe E: Kamerun, Dänemark, Japan, Niederlande

Gruppe F: Italien, Neuseeland, Paraquay, Slovakei

Gruppe G: Brasilien, Elfenbeinküste, Nordkorea, Portugal

Gruppe H: Chile, Honduras, Spanien, Schweiz

Den aktuellen Spielplan der FIFA findet Ihr hier. Die ersten beiden Spiele sind Südafrika vs. Mexico um 16:Uhr und  Uruquay gegen Frankreich um 20:30.