CentOS 5.5 steht zum Download bereit

Da auf meinem kleinen Heimserver ein CentOS Linux 5.4 läuft, möchte ich das Update auf Version 5.5 natürlich auch kurz erwähnen. Heise.de berichtet "RHELativ neu: CentOS 5.5"

[...] Die Linux-Distribution CentOS 5.5 basiert auf den Quellen der kommerziellen Red-Hat-Ausgabe Red Hat Enterprise Linux (RHEL) derselben Versionsnummer und ist seit Freitag Nachmittag von zahlreichen FTP-Servern des CentOS-Projekts herunterzuladen. Das Betriebssystem, das genauso wie RHEL bis 2014 mit Updates versorgt wird,  enthält wie das Vorbild (Neuerungen von RHEL 5.5) zahlreiche Anwendungen in aufgefrischten Versionen – zum Beispiel OpenOffice 3.1.1 an Stelle von dessen Version 2.3. An anderer Stelle geben sich RHEL und CentOS hingegen äußerst konstervativ: Etwa der Kernel trägt nach wie vor die Versionsnummer 2.6.18 – aktuell ist mittlerweile 2.6.33. [...]