Wie Oldgermany zensiert

Nach dem Google angekündigt hatte, sich aufgrund der Zensur chinesischen Behörden, sich vom dortigen hiesigen Markt zu verabschieden, macht das Unternehmen nun ernst mit der angekündigten Transparenz hinsichtlich staatlicher Eingriffe. Auf der Seite Governmentrequest veröffentlicht Google nun staatliche Forderungen nach Zensur und Nutzerdaten". Aus deutscher Perspektive ist das Ergebnis erschreckend.

Demzufolge wurden deutsche Behörden 188 Mal zwischen 1. Juli und dem 31.Dezember 2009 tätig. Hierbei handelte es sich um Anfragen zu Löschungen oder Sperrungen von vermeintlichen brisanten Materialien. Nur Brasilien forderte mit 291 Anfragen mehr.

Aufschlüsselung der Anfragen aus Deutschland:

  • 458 Data Requests
  • 188 removal requests:
  • 94.1% of removal requests fully or partially complied with7 Blogger (court order)
  • 3 Blogger
  • 4 Google Suggest (court order)
  • 2 Google Video
  • 1 Image Search (court order)
  • 94 Web Search (court order)
  • 4 Web Search
  • 3 YouTube (court order)
  • 70 YouTube
Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de