Tweetie Desktop für Mac geht auch an Twitter

Wie das FSCKLOG berichtet: Zur Übernahme von Tweetie (thafaker.de berichtete) und Entwickler Loren Brichter gehört laut Twitters 'Director of Platform' Ryan Sarver auch die Mac-Version des Twitter-Clients. Im Gegensatz zur iPhone-Version von Tweetie, die demnächst in 'Twitter for iPhone' umbenannt wird, behält die Mac-Fassung ihren ursprünglichen Namen. Das ausstehende Update für Tweetie (Mac), das Brichter "bald" veröffentlichen wollte, soll nach Twitters Plänen weiterhin erscheinen. Nur die kostenlose Tweetie-Variante verbleibt, die kostenpflichtige (werbefreie) Tweetie-Version wird dahingegen eingestellt, so Sarver. [...]

Hoffentlich wir der mittlerweile sehr ((okay, das ist übertrieben)) in die Jahre gekommene Client nun bald einem umfangreichen Update unterzogen, um all die neuen Möglichkeiten zu unterstützen. Vielleicht war die Übernahme aber auch absehbar, zumindest für die bisherigen Tweetie-Entwickler, sodass sich deshalb lange nichts an der Software änderte.