Neues aus der Farm

twitter_farmSeit Sonntag sitzen fünf Journalisten auf einem abgeschiedenen Bauernhof in Südwestfrankreich. Dort sind sie von der Welt abgeschnitten, außer von Twitter und Facebook. Die Reporter sollen von dort aus täglich informieren - als säßen sie im Studio in ihrem Sender, allerdings mit völlig anderen Nachrichtenquellen.

Sie dürfen auch untereinander nur via Twitter und Facebook sprechen, aber so wenig wie möglich in Echt. Tolle Idee, oder? Naja… eigentlich… bin ich mir auch nicht sicher, was ich davon halten soll.

Aber lest die krude Geschichte über 4 Männer und eine Frau, gefangen auf einer Farm in Frankreich, am Besten selbst auf Tagesschau.de.