Warum Push bei jailbroken iPhones Probleme bereitet [Update]

Wenn das iPhone (originales 3G oder 3GS) ohne autorisierte (bei uns T-Mobile) SIM-Karte aktiviert worden ist (hacktivated) und mit der iPhone Firmware höher als 3.0 läuft, kann es zu Problemen mit der Push Funktion kommen. Youtube kann keine Verbindung herstellen und IM+ oder Twitter Notifications werden nicht übermittelt oder schlimmer noch, man bekommt falsche Nachrichten zugestellt.
Fehlerhafte Push Nachricht
Dies liegt daran, dass jedes iPhone bei der ersten Aktivierung über iTunes ein 1024 bittiges Zertifikat erhält, bestehend aus nicht rückführbaren Informationen des iPhones und der sogenannten IMEI Nummer (welche einmalig in jedem Handy der Welt steckt). Zur Aktivierung benötigt man eine legale SIM-Karte.

Hat man nun sein iPhone nicht legal aktiviert und diesen sogenannten Pushfix installiert, teilen sich tausende Benutzer ein einziges Zertifikat. Und das führt dann wie oben beschrieben zu den bekannten Problemen wie eben, dass die Nachrichten nicht zugestellt werden können und und und...

Ein kostenlose Lösung ist nicht in Sicht.

Allerdings gibt es ein kostenpflichtiges Angebot. Man kann sich durch Eingabe seiner IMEI-Nummer auf einer Website ein solches Zertifikat erstellen lassen, über Cydia dann einen Pushfix intallieren und der funktioniert garantiert. Allerdings kostet diese Lösung Geld.

  • Man findet die IMEI-Nummer (und andere Informationen) in der Anzeige "Info". Tippen Sie im Hauptbildschirm auf Einstellungen -> Allgemein -> INFO und dort ganz unten.
Die Frage ist nun natürlich, ob es reicht, sein iPhone völlig neu wiederherzustellen UND es dann mit einer T-Mobile SIM zu aktivieren. Ich denke, das Zertifikat ist dann einmalig erstellt worden (durch die SIM) und funktioniert wohl weil man sich ja kein oft benutztes Zertifikat teilen muss, auch wenn man es später jailbreaked. Unterstützt wird meine These durch einen ausführlichen Kommentar zu diesem Thema von Peacecare. Danke sehr.

[Update]

Es gibt nun eine kostenlose Hilfe, einen kostenlosen Pushfix. Er wird über Cydia installiert.