Ueli Gegenschatz ist tot

Wie der Tagesanzeiger berichtet: Am Freitagabend ist Ueli Gegenschatz im Unispital Zürich gestorben, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt. Der 37-jährige Gegenschatz hatte am Mittwochmittag vom 88 Meter hohen Sunrise Tower in Oerlikon einen PR-Fallschirmsprung gemacht. Dies im Rahmen der Lancierung eines neuen Handys vom Getränkehersteller Red Bull.
Basejumper stürzt vom Sunrise-Tower Zürich Oerlikon

Dabei verlor der so genannte Aerialist aber die Kontrolle über den Flug und prallte mit dem Körper gegen eine tiefer liegende Gebäudekante und fiel dann aus einigen Metern Höhe schlingernd zu Boden.

Zuerst wurde der Gesundheitszustand als noch nicht so dramatisch betrachtet, Gegenschatz soll noch am Boden gesprochen und sich für den missglückten Sprung entschuldigt haben. Doch sein Gesundheitszustand verschlimmerte sich. Am Donnerstag beurteilten die Ärzte die Verletzungen als lebensbedrohlich. Gegenschatz hatte beim Aufprall auf die Gebäudkante einen Beckenbruch und weitere Brüche erlitten, vermutlich auch innere Verletzungen. [...]

(via)

Ueli Gegenschatz ist tot
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de