Statement Blacksn0w bleibt kostenlos

Ein wichtiges Statement für die gesamte iPhone-Jailbreak-Gemeindschaft und jene, die daraus Kapital zu schlagen versuchen. Die letzten Tage rumorte es nämlich durch die gesamte Szene dass der allseits bekannte blacksn0w_iphone_unlockEntwickler und iPhone Hacker George “GoeHot” Hotz vielleicht durch den Contest einer Website die mit USD 10.000 für den Unlock des aktuellen Basebands wirbt, motiviert sei.

Im aktuellen Post auf GeoHots Blog nun jedoch lehnt George dieses Angebot ab und warnt gleichzeitig davor, Jailbreak- sowie Unlock-Software zu “kaufen”.

Jede Website die gegen Bares einen Unlock verspricht, verkauft die eigentlich kostenlose Software GeoHots bzw. des DevTeams. Dies ist auch der Grund, warum das Pwnage-Tool seit geraumer Zeit nicht im aktuellen Quellcode vorliegt. Damit sich solcherlei Nutznießer nicht daran bereichern können indem Sie durch andere Vollbrachte und für die Gemeindschaft entwickelte Software verkaufen und daraus ebengleich Profit schlagen.

Every iPhone unlock site you see out there is selling our stuff, repackaged in some form or another. Same goes for jailbreaks, although ih8sn0w and chronicdev are legit. Notice what all the legit ones have in common? They are free.

Auch blacksn0w wird wohl wieder unerlaubter Weise verkauft werden. Dafür spricht dass seit der Ankündigung des blacksn0w-Unlocks für den 04. November viele wenn nicht alle dieser ominösen Seiten “ihren” Unlock ebenfalls für den 04. November ankündigen.

Statement Blacksn0w bleibt kostenlos
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de