[Update 2] Eilmeldung: Lieberknecht fällt in Thüringen durch

[Update 2]

+++ Eilmeldung+++ Lieberknecht im dritten Wahlgang gewählt

Die Thüringer CDU-Chefin Christine Lieberknecht ist im dritten Anlauf zur Ministerpräsidentin gewählt worden. In der Kampfabstimmung gegen Linke-Fraktionschef Bodo Ramelow kam sie auf 55 von 87 abgegebenen Stimmen. +++

MDR.de

[Update 1] Lieberknecht ist auch im zweiten Wahlgang mit 44 Stimmen gescheitert. Lieberknecht muss in den dritten Wahlgang - Bodo Ramelow von der Linken tritt an. FAZ.net

[Original] +++EILMELDUNG+++ Ministerpräsidentenwahl in Thüringen: Lieberknecht fällt durch +++EILMELDUNG+++

Die CDU-Politikerin Christine Lieberknecht ist bei bei der Wahl zur Ministerpräsidentin in Thüringen überraschend im ersten Wahlgang durchgefallen. Die 51-Jährige erhielt nur 44 von 87 abgegebenen Stimmen. Der Landtag hat 88 Abgeordnete, sie braucht also 45 Stimmen für die absolute Mehrheit.

(via)

Spiegel Online zum Thema: Lieberknecht fällt bei Thüringer Ministerpräsidentenwahl durch

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de