Tekkno (Kil)Rathi

Da freue ich mich aber, kam doch heute eine EMail von Technorati. Wem? Na Technorati, das war ein mal eine der größten Echtzeit-Dingsbums-Suchmaschinen speziell für jenes, was in der Blogosphäre so ab geht. Aber dann sind sie schlecht geworden, etwa um die Zeit als auch Wordpress sie nicht mehr für die Anzeige der eigenen Backlinks benutzte.

Auf jeden Fall lag meine sogenannte Authority früher immer bei 31. Unverändert und schon ewig. Na und heute kommt wie gesagt dieser EMail-Newsletter in welchem irgendwelches Geseier über den aktuellen Stand der Menschheit sinniert wird und die Mitteilung, dass meine Authority sich verändert habe. Ich gucke also nach und sie ist: voila, bei 7. HÖ? SIEBEN. "Na egal" denke ich mir, schreibe diesen Artikel und vergesse ich Technorati eben für immer.

Technorati

:-)

BTW: Technorati benutzt einen ähnlichen Suchalgorithmus wie Googles PageRank. Die Relevanz einer Seite wird durch die Anzahl an Links bestimmt, die auf diese verweisen. In der Welt der Blogs sind Hyperlinks wichtiger als je zuvor, da viele Weblogs davon leben, andere Webseiten zu kommentieren. Das macht sich Technorati zu Nutze und stuft oft erwähnte Seiten höher ein als weniger häufig kommentierte.

Eine weitere Idee: Um immer über den neusten Stand der indexierten Webseiten informiert zu sein, ist es bei Technorati wie auch bei vielen anderen Suchmaschinen möglich, nach dem Webalert-Prinzip durch einen so genannten Blogping den Suchmaschinenbetreiber über eine Änderung in einem Blog zu informieren. de.wikipedia.org

Tekkno (Kil)Rathi
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de