iPhone-Apps direkt auf dem Computer umher schieben

Da ich auch schon ewig an einer Funktion zum Sortieren der Apps auf dem iPhone/iPod interessiert bin, las ich folgenden Artikel auf Sevenmacs mit voller Freude, wenn auch -wie immer- dieser mit Kompromissen behaftet ist.
movement [...] Mit der steigenden Zahl qualitativ hochwertiger Apps steigt auch die Zahl der Homescreens - mittlerweile habe ich vier Stück. Einige Leute mit 32 GB Geräten :-) können wahrscheinlich noch einige mehr aufweisen. Ich habe es eigentlich schon längst aufgegeben Ordnung in meine Apps bringen zu wollen, am Ende schiebt man nur alle Spiele auf den letzten Homescreen und die scheinbar brauchbaren Apps in den Vordergrund und Cydia kommt irgendwo dazwischen.

Und wer mal ein Icon vom ersten auf den letzten Homescreen verschieben wollte, kann wohl nachfühlen wenn ich diesen Prozess als nicht gerade ideal bezeichnen möchte.

Doch ab heute soll es endlich eine Lösung für all diese Probleme geben! "Movement" verspricht, alle Apps direkt vom PC verwalten zu können, auch die Position auf dem Homescreen - eine Funktion die wir in iTunes immer noch schmerzlich vermissen, die aber wie hier beschrieben, (iTunes mit Sortierfunktion) vielleicht noch direkt eingebaut wird.

movement#2

Leider erfordert das Programm erst mal OS X und dann ein iPhone mit Jailbreak (JB unter OS X oder Windows), wodurch es also für einen Großteil der Benutzer nichts bringen wird. [...]

Doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluss und hoffentlich wird Apple diese so wichtige Funktion endlich nachrüsten.

<Drohung>Sonst steigen wir alle auf Songbird um!</Drohng>

(Kompletter Artikel via)

So sieht es übrigens bei einem kleinen Test auf meinem iMac aus.

movement

Ressourcen:
- Website - Download

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de