Schummel-Schumi schummelt wieder

Also ich meine, offiziell und auf der Rennstrecke, nicht wie damals ((In der Motorsport-Fachpresse hielt sich der Vorwurf, die FIA hätte den WM-Kampf künstlich spannend halten wollen. „Haltlose Manipulationsvorwürfe und üble Nachrede anderer Rennställe vergiften Mitte des Jahres das sportliche Klima in der Formel 1 nachhaltig.“ In den Schlagzeilen der Boulevard-Presse war vom „Schummel-Schumi“ die Rede, als Schumacher für mehrere Rennen gesperrt wurde.)) .

Somit ist das quasi eine Sensation in der Formel 1: Michael Schumacher steigt wieder für Ferrari in den Rennwagen. Der deutsche Rekordweltmeister wird als Ersatz für den in Ungarn verunglückten Felipe Massa beim Grand Prix in Valencia starten. - SpOn.de

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de