tdf_fd Ein sehr ernüchterndes Interview mit Jörg Jaksche im Tagesspiegel.

Jörg Jaksche, 32, hat die Tour de France sechs Mal als Radprofi miterlebt. 2007 legte er ein umfassendes Doping-Geständnis ab; seitdem findet er keinen Job mehr. Der gebürtige Franke lebt bei Kitzbühel.

Wird der Sieger dieser Tour de France wieder ein Betrüger sein? Ja, sagt Jörg Jaksche. Hier erklärt er die Faszination des Radsports – und wie Dopingmittel wirken.