Warum ich niemals TV schaue

Azurblauer Himmel, die Sonne scheint und die Grillen zirpen. Dazu im Hintergrund "pure" ländliche Idylle und die Gerüche aus den Schweinekoben. So ist es halt auf den Dorf. Um mich von dieser Tristesse etwas abzulenken und ich kaum TV schaue, widmete ich mich Deutschlands Medienkultur und fand auf "Youtube", diese groteske Rarität. Ich musste das einfach bloggen, da es an Peinlichkeit nicht zu überbieten ist. Es geht um die Reality-Sendung "Frauentausch". Die Familie Lepps aus Zerbst, tauscht Ihren 32jährigen Pfundskerl "Yvonne" gegen die in Hamburg ansässige zierliche Polin "Natalie". In dem ersten Video werden beide Familien vorgestellt. Im zweiten Video eskaliert dann die Situation zwischen Natalie und Christian, weil Natalie das Brotbrettchen von Christian beim Abwasch "putt" gemacht hat.

[youtube _V79cgmPrlk]

[youtube 0A2wGMnmVTA]

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de