Extra3: NNN - NPD Kandidat für das Amt des Bundespräsident

Einfach zu köstlich, diese Persilflage, auf den braunen Kanditaten für das Amt des Bundespräsidenten Frank Rennicke. Er erhielt immerhin 4 Stimmen.

[youtube SGJueDSUSCw]

Frank Rennicke (* 18. Dezember 1964 in Braunschweig) ist ein deutscher Liedermacher der rechtsextremen Szene. Rennicke gehörte der rechtsextremen Organisation Wiking-Jugend an, bis diese 1994 verboten wurde. Nach dem Verbot dieser Organisation wurde Rennicke Mitglied in der NPD.

Ebenso war Rennicke Gründungsmitglied des „Vereins zur Rehabilitierung der wegen Bestreitens des Holocaust Verfolgten“, einer Organisation, die von Horst Mahler ins Leben gerufen und im Jahr 2008 verboten wurde. Rennicke arbeitete an führender Stelle bei dem Projekt Schulhof-CD der NPD mit. Ziel ist hier Schüler im Sinne der Rechtsextremisten zu politisieren.

Am 5. April 2009, auf dem NPD-Parteitag, wurde Rennicke als gemeinsamer Kandidat der NPD und der DVU für die Wahl des deutschen Bundespräsidenten 2009 nominiert.
Quelle:Wikipedia

[youtube Pf6YqowNZmI]

[youtube FVxsnbgdUqM]

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de