Hmm... da scheint sich wirklich niemand die 100000 Gelder abzuholen, sollte uns das zu Denken geben? Der Tagesanzeiger.ch berichtet:
<<Homöopathie ist eine widerlegte Methode>>

Edzard Ernst

Edzard Ernst, der weltweit erste Professor für Komplementärmedizin, geht mit seiner Disziplin hart ins Gericht. Er zahlt jedem 100'000 Dollar, der ihm die Wirksamkeit von Homöopathie nachweist.

Am 17. Mai stimmt die Schweiz über einen Verfassungsartikel zur Förderung der Komplementärmedizin ab. Einer der renommiertesten Experten auf diesem Gebiet ist der deutsche Mediziner Edzard Ernst. Von 1993 an baute er an der britischen University of Exeter den weltweit ersten Lehrstuhl zur Erforschung der Alternativmedizin auf – und wandelte sich dabei vom Befürworter zum Kritiker der Komplementärmedizin. [...]