[Update] Passend zum Thema Zeitreise, ein Artikel auf Heise.de
Danke an Sabre

Jemand, der über die Möglichkeit der Zeitreise verfügt, reist zurück in die Vergangenheit vor der Zeugung seines Vaters und bringt dort seinen Großvater um. Das Paradoxon in dieser Situation entsteht durch die Tatsache, dass der Zeitreisende ohne die Existenz seines Vaters, der nun wegen des Todes des Großvaters nicht geboren wird, selbst nicht geboren werden kann und folglich auch nicht hätte in der Zeit zurückreisen können, um seinen eigenen Großvater zu töten.

Aus der Reihe: Unnützes Wissen in einer weiten Welt - WP

[tags]unnützes Wissen, Zeitreise, Paradox, Großvaterparadoxon[/tags]