Boulevard

von 2005, so wie diese Meldung vom 09-02

Mit Verwunderung hat die Pressestelle des Deutschen Bundestags zur Kenntnis nehmen müssen, dass auch längst Verstorbene Post bekommen können, solange die Adresse noch Bestand hat. In diesem Fall auch Führer Adolf Hitler, Reichstag, German Parliament.

Auf Anfrage der Spiegel Online Redaktion sah die Post den Vorgang als ein Zeichen guter Arbeit an, schließlich musste die aus England kommende Postkarte der unkorrekten Anschrift wegen nachadressiert werden.

'Sendung nachadressiert wegen unkorrekter Anschrift. Bitte Absender verständigen. Deutsche Post' war zu lesen und 'Deutscher Bundestag, 11011 Berlin' schließlich ginge es die Post nichts an, was nach der Zustellung mit der Sendung passiere.


Shortnews

Boulevard
Share this

Subscribe to thafaker | TBDTTT

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de