Lorem Ipsum

Milch.

Göttlicher Trunk sämiger Zufriedenheit. Perfekt um es mit Kaffee zu mischen, das heißt um dem schwarzen Türkentrunk (ein Kinderlied) das gewisse Etwas zu verleihen. Milch.
stock.xchng MILK
Großartig auch um davon mehrere Liter zu vertilgen wenn man völlig betrunken ist. Als Bonbon oben drauf, nach einer durchzechten Nacht. Natürlich ist das Ergebnis dann nicht wirklich angenehmen, doch verzückt es derlei Mitstreiter in Spaßorgien. Quasi.

Milch ist nebenher auch noch wichtig für die Knochen. Und die Zähne. Oder beides. Milch hat fast alle Nährstoffe die der Mensch so braucht. Milcheiweiß und Milchfett sind sehr gut verdaulich. Also, anstelle des Pferds doch lieber 'ne Milch bestellen.
Flickr Milk Katze
Und jetzt noch schnell zwei große Geheimnisse des Modernen Lebens gelöst: Normalerweise kommt die Milch vom Bauern in den Milchhof. Dort gibt es verschiedene Erhitzungsverfahren: Pasteurisieren (frische Trinkmilch): Die Milch wird bei 72 bis 85 °C besonders schonend erhitzt. Krankheitserreger werden dadurch unschädlich gemacht. Ultrahocherhitzen (H-Milch): Sehr kurze (Sekunden) Erhitzung der Milch auf 135 bis 150 °C. Diese Milch enthält alle Vitamine in fast gleicher Menge wie frische Trinkmilch.

Aus der Reihe: Jan übt seltsames schreiben.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de