Hammer cool. Ich habe leider versagt und vor lauter Spiegel vor mir selbst dann abgebrochen. Ich kann mit Kritik nicht umgehen, mag mich selbst nicht und blicke misstrauisch in meine Zukunft. Sehr geile Sache, nur die Website sollte noch etwas mehr Web 2.0 Schwachsinnitäten einbauen.

Zum Beispiel das man im Traum den Traum und geträumte wichtige Dinge bloggen will oder sein gesamtes Leben auf Weblogs auslegt, nicht mehr ins Freibad geht des Spaßes-Willen, sondern weil man dann darüber bloggen könnte. Hat der Malte von Spreeblick ganz cool beschrieben. ;-)

[tags]Drogen, Check[/tags]