Dinge die ich über Wordpress 2.2 wissen sollte

Wordpress 2.2 ist toll :-(

  1. Widgets sind nun direkt in den Wordpress-Kern integriert, man benötigt das Automattic-Widget-Plugin nicht mehr. Da beginnt auch bereits das erste Problem: Internet Explorer kann nicht richtig damit umgehen. Er verkackt die Widget-Leiste im Admin-Menü, man kann sie also nicht umher schieben oder wieder entfernen. Workaround ist, den Firefox zu benutzen. PS: Fehler tritt nur mit integriertem Widgets im WP 2.2 auf.
  2. Ausführende PHP-Widgets, allen voran das berühmte King-Text-Widget, funktionieren nicht mehr. Sie erwarten das Sidebar-Widget-Plugin von Automattic welches es ja nun nicht mehr gibt. Es existiert bis dato noch kein Workaround für King-Text. Nach langem suchen habe ich dann endlich das ExecPHP-Widget gefunden. Jenes funktioniert bei mir problemlos mit PHP-Code in der Sidebar, meine doofe Tagwolke ist direkt ausgeführter PHP-Code. ZUSATZ: Es ist nun auch ein Fehler in Verbindung mit dem ExecPHP-Widget aufgetaucht: >>Folks using multiple ExecPHP widgets may run into difficulty with only the first widget contents being echoed on the blog.<< Das Inhalt des ersten Widgets wird zerhackt, allerdings nur wenn man mehr als 1 ExecPHP Widget in der Sidebar stehen hat. Dies ist ein Bug im Widget selbst. Es existiert aber bereits ein Workaround von Ryan Boren.
  3. Mal sehen wann mein Weblog wieder hergestellt ist
  4. ...
[tags]Wordpress, widgets, Weblog, 2.2, Blog, Fehler, firefox, Internet Explorer, PHP, Plugin, fix.it[/tags]