Sealand reloaded // h4xX0r Unterschlupf

Endlich berichtet wieder jemand über meine meine Lieblingsinsel Sealand:

Sealand bietet Asyl für Hacker Gary McKinnon an: Das könnte vielleicht ein Ausweg für den NASA-Hacker Gary Mckinnon sein, der noch immer dagegen ankämpft, in die USA ausgeliefert zu werden, um dort mit erheblichen Haftstrafen belegt zu werden. Der Ministaat Sealand, ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg, hat dem von der Abschiebung bedrohten Hacker Asyl angeboten. [...]

Oh Island in the Sun...

Gary McKinnon, auch bekannt als Solo, ist ein britischer Hacker, welcher beschuldigt wird „den größten Angriff auf militärische Computer“ begangen zu haben. Ihm wird vorgeworfen 1997 das Netzwerk des amerikanischen Militärs und in den Jahren 2001 und 2002 Computer der NASA angegriffen zu haben. Außerdem soll er zahlreiche andere wichtige amerikanische Organisationen angegriffen haben. Unter anderen auch das als sicher geltende Pentagon.

[tags]Sealand, E mare libertas, Paddy Roy Bates, gulli.com, Gary McKinnon[/tags]