Danke für solche News // Theologe verspricht Heilung vom Schwulsein

Großartiges was die Zeit.de da enthüllt.

»Elektroschocks gibt es nicht, wir beten auch niemanden gesund«

In dem baden-württembergischen Ort Tamm versucht die Gemeinschaft Wüstenstrom mit deren Sprecher Markus Hoffmann Homosexuelle von ihrem "Leiden" zu befreien.

Homosexualität sei nicht wirklich genetisch bedingt, begründet der 44-jährige Hoffmann seine These zur Befreiung aus der Homosexualität. Für 50 Euro pro angefangene Stunde kann laut dem Theologen der "Homomensch" zum "Hetereomensch" werden.

Knapp ein Drittel der Patienten konnte der Theologe Hoffmann bislang "heilen". Um dies weiter zu erreichen liest er dem Leidenden aus dem Evangelium vor, aber auch die Werkausgabe von C. G. Jung dient mal als Lehrmittel.
(via (C) (TM) Shortnews)