La Fonera ist da

Hmm, heute als ich nach Hause kam, da stand das Teil vor der Tür. Also innen. Im Haus vor meiner Tür ;-) La Fonera, kostenlos natürlich scnr, da ich bei dieser Aktion mitmachte und nicht zu spät war.

Was zur Hölle ist Fonera überhaupt? FON ist weltweit die größte WiFi (WLAN) Community. Unsere Mitglieder teilen ihren kabellosen Internetzugang zuhause und können dafür gratis über alle FON Access Points kabellos surfen, weltweit. Oder sie agieren als Bill Gates und stellen Ihr Internet gegen Geld zur Verfügung (melke dein WiFi), was dann wohl irgendwie über FON und Paypal abgerechnet wird.
Einrichtung unter einem fremden OS ist seltsam weil man keine Ahnung hat, was man tun muss. Angestöpselt, WLan öffentlich sendet, WLan privat nicht, seltsam. Kurz ins Handbuch geschaut und alle Wichtigkeiten gefunden. Erstmal öffentlich einloggen, Namen eintragen, Dinge anschauen, Daten vervollständigen, öffentlich über mich selbst surfen zum Test, den Place bestimmen, eine Website bestimmen die man als Besucher immer (auch ohne Account) anschauen darf (über meinen Router) und und und. Alles ziemlich einfach, ziemlich Deutsch.

Das Teil ist irgendwie total klein. So groß wie eine Schachtel Zigaretten vielleicht.

Mit dabei sind noch ein paar lustige Aufkleber, ein Großer und ein Kleiner, eine CD für Windows mit einer EXE und irgendwelchen Flash-Animationen (die ich mir nicht anschauen konnte) und ein PDF-Quick-Guide zum "schnell-zusammenstecken".

Die CD hat irgendwie 89 MB, war für mich aber gänzlich unbenutzbar. Bis auf das PDF ;-) Was solls? Das Paket kam kostenlos, ist kostenlos und ich kann nun (durch die Bereitstellung meines I-Nets) alle anderen "La Fonera Access Points" mitbenutzen.

Wichtigkeiten:
- Foneras finden
- Mein Fonera Map
- Fonera SSID: FONthafakerde
- "Der elektrische Reporter" zu La Fonera sehr gut

Beim Durchsuchen meiner Gegend fällt mir auf... ich bin weit und breit der Einzige. Doch, nach ein wenig ausgereifterer Sucher lach habe ich doch tatsächlich noch 2 in Eisenach gefunden. Fein fein. Das gefällt mir.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de