Kamelopedia: USB

Die Kamelopedia hält wirklich sehr interessantes Wissen bereit (lach):

USB ist die konsequente Weiterentwicklung von USA. Wie in der Technik üblich, wird mit B die Beta-Version bezeichnet, die erste Variante, die schon erahnen läßt, was es eigentlich ungefähr mal so etwa werden soll. US-A war wie üblich, ein schlampig und chaotisch produzierter Prototyp, der von Haus aus nur zum Wegwerfen konstruiert war. Aber wie es oft so ist, halten die provisorischen Lösungen, die noch nicht einmal vorgeben, welche zu sein, am längsten, manchmal über 200 Jahre.

Bei USB wurden immerhin viele gravierende Mängel beseitigt, allerdings kann man noch lange nicht von einem ausgereiften Produkt sprechen.

Link

  • Prüderie wurde abgeschaft
  • Das Durchschnittsgewicht der Elemente konnte auf unter 110 kg gesenkt werden
  • Intimrasur wurde eingeführt (der Bush muss weg)
  • Erhöhung des Durchschnitts-IQs um über 100% auf 50,3
  • Es glauben jetzt mehr Elemente an die Evolution als an das Übersinnliche
  • Es darf während des Betriebes eingesteckt werden -- Erst seit der Version 11.9.
  • Die Betriebsspannung wurde von 2000 V auf 5 V herabgesetzt.
Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de