Ein Jespennst jeht um in Bloggerhausen, und dit sind im Moment Stöckchen...

Oh wie fein, ich habe eines dieser berühmten Stöckchen von .markus vom Argwohnheim erhalten. Die Idee des Stöckchens und dem damit verbundenen, wachsendenn Baum stammt wiederum von Don. Dem Don, richtig! scnr,a Ein Stöckchen fällt nicht weit vom Stamm!

  • Warum bloggst Du? Hmm... Warum ist mein Himmel schwarz, warum ist die Sonne rot? Ich blogge für den Weltfrieden. Ich habe keine Ahnung, ehrlich, und wenn ichs wüsste, ich würds hier hinein schreiben. Ich habs: Ich blogge aus Selbstheilung. Und weil ich mich gerne mitteile. Und weil ich gern schreibe. Selbstfindung ist bestimmt auch dabei.
  • Selbstportrait: Romantiker, Philosophiker, Harmoniker, Pete Doherty und James Dean plus Jim Morrison, Selbstzerstöriker
  • Warum lesen Deine Leser Deinen Blog? Weil ich es Ihnen sage? ;-) Oder weil Sie zufällig darauf stoßen. Manche scheinen den/das Blog tatsächlich abonniert zu haben. Genau weiß ich das nicht, ich kann nur mutmaßen.
  • Welches war die letzte Suchanfrage über die jemand Deine Seite besuchte? Blogcounter sagt... halt! Blogcounter hat solch eine Option gar nicht. Ich glaube aber es ist "kanchō" gewesen.
  • Dein aktuelles Lieblingsblog? Hmm... schwierig. Es sind ganz viele, von privat bis kommerziell, von Spreeblick über Tom bis hin zum Real Life
  • Welches Blog hast Du zuletzt gelesen? Also in diesem Fall war es der Argwohn der mich schreiben ließ :-)
  • An welche 4 Blogs wirfst Du das Stöckchen weiter und warum? (Hmm, alle die ich kenne haben mir das Stöckchen zugeworfen oder selbst bereits eins). An Chris, Yellow (hat keins), Sir Dirk (schreibt bei mir) und eine meiner Exfreundinnen. Warum? Puh... weil die Sonne den Mond küsst wenn Sie vergeht...
(Anmerkung: Hab euch eure ID per Mail geschickt, die ihr hier eintragen müsst/könnt, damit der Baum von Don weiterwächst… Fragen von hier kopieren) geklaut :-)