Schon gewusst...

das es das Wort Nekrolog gibt und es im Deutschen als Nachruf bezeichnet wird? In der Wikipedia wird auch die Liste der kürzlich verstorbenen als "Nekrolog" bezeichnet.

Die Wikipedia sagt folgendes:
Der Nekrolog [nekroˈloːk] (griechisch νεκρολογία, nekrolojía, aus νεκρός , nekrós „der tote“ und λόγος, lógos, „das Wort“, „die Rede“), auch eingedeutscht der Nachruf (Philipp von Zesen), ist eine Würdigung des Lebenswerks eines kürzlich Verstorbenen. Nekrolog bezeichnet auch eine Sammlung solcher Würdigungen. Bei Prominenten erscheint der Nachruf meist in Zeitungen und Zeitschriften, gelegentlich gibt es auch filmische Nachrufe.

England 1:0 Paraguay... und mir ist langweilig at work