Katastrophale Welt

Denn die Musikindustrie klammert. Sie klammert sich an jeden nur erdenklichen Strohhalm, versucht den Morast zu überwinden und kämpft, kämpft wie eine Fliege deren Flügel nass geworden sind und jetzt droht, mit ihrem unbeweglichen Rumpf zu ertrinken... Nein, es ist kein Kampf mit Chancen mehr, es ist das verzweifelte Gekreische einer Industrie die längst tot ist.

René von Nerdcore und bekannt als Schreiber auf Spreeblick.com ist abgemahnt worden. Wegen der MP3-Dumps. Es hatte sich bereits angedeutet wie er schreibt, kamen doch plötzlich Visits mit Referer eines als "Jugendraum-Website" getarnten Jura-Forums. Und wenig später kam der Brief vom Anwalt.

Wo soll das alles noch hinführen?

Friede den Hütten, Krieg den Palästen!

(via)

[UPDATE] Laut einiger Kommentare in Renés Blog könnte Jura auch die Abkürzung von JUgendRAum sein. Auf jedenfall ist es ein Forum wo man trotz Anmeldung keinen Zutritt erhält.

[UPDATE# 2] Zielpublikum Weblog hat's in die Hand genommen. Es ruft zum Handeln auf:

Also: Wenn jemand das einfach blöd findet, wenn jemand René einfach helfen will, einfach seine Solidarität bekunden, der soll nicht lange reden sondern mir ne E-Mail an zielpublikum ät gmail.com schreiben. Ich gebe dann die Infos durch, wohin man was überweisen kann, ich sammle dann alles und gebe es René weiter. Auf Wunsch mit und ohne Namensnennung, ganz nach persönlichem Geschmack. Das ist dann keine Spende in dem Sinne und eine Spendenquittung gibt es auch nicht, es ist einfach nur ein Akt der Solidarität - oder ein Zeichen der Freundschaft.