Google Analytics

So, mein kleiner Heimatblog (TM) wird nun auch durch Google-Analytics überwacht.
Zwar hatte ich die Einladung schon am 27.05.2006 erhalten, bisher aber keinen Elan (in Wirklichkeit ist es gar kein Aufwand, wusste ich aber nicht) das alles einzurichten. Angemeldet hatte ich mich ca. einen Monat vorher, nun ist die Einladung da, die Kapazitäten des größten Stromverbrauchers der Welt scheinen doch schneller zu schwinden als neue geschaffen werden können. Aus diesem Grunde kann man sich nicht mehr einfach nur anmelden, sondern muss sich anmelden und dann auf eine Einladung warten. Wie dem auch sei, für thafaker.de reicht es nun aus.

Laut Google ist folgender Code in jede -zu trackende- Website einzufügen:

Ich bin zu blöde den Code hier im Eintrag anzeigen zu lassen. Ich habe es mit code und blockquote versucht, beide funktionieren nicht.

Es gibt aber auch Plugins, Eines ist immer schon fest im Deutschen-Wordpress-Paket integriert, ein anderes gibt es hier zum selbstinstallieren.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de