Einheitsschritt hats gefunden!

Die Frage “was” eine Klabusterbeere ist, sie ist beantwortet. Sensationell, hier ein kleiner Auszug und der Link zum Artikel in der Wikipedia. *brüll*

Klabusterbeere (in Süddeutschland teilweise auch Lorebeere genannt) ist in manchen Gegenden Deutschlands eine umgangssprachliche Bezeichnung für kleine Kügelchen, die durch die reibenden Bewegungen zwischen den Pobacken entstehen. Das Scheuern der Unterwäsche auf der Haut ist sicherlich auch daran beteiligt.

Wer mehr informationen haben möchte: Klabusterbeere

Ich hätte nie -NIEMALS– gedacht das eine Klabusterbeere tatsächlich so eklig ist und das Ihre Bestimmung der Arsch ist. Obschon ich den Ausdruck natürlich kenne, dachte ich aber immer das sei nur ein erfundenes Wort zum necken oder dergleichen.