Zwei Pakete mit Killervirus sind weg *ReiSZerische News nur bei uns*

Zwei Pakete mit Killervirus sind weg

Der toedliche H2N2-Grippe-Erreger, der faelschlicherweise an 3.747 Labore weltweit verschickt wurde, sollte von den Laboren vernichtet werden. Zwei der Proben sind jedoch unauffindbar. Sowohl in Mexiko als auch im Libanon seien die Proben nie angekommen, heisst es. Die WHO ermittelt derzeit, was mit den Proben geschehen ist. Es besteht auch die Moeglichkeit, dass die Proben nie verschickt wurden. Sollten Menschen die eventuell beschaedigten Behaelter finden und sich anstecken, ist tatsaechlich die Gefahr einer Ausbreitung gegeben. Das Virus ist aber ohne den Wechsel in einen menschlichen Wirtskoerper nicht sehr lange lebensfaehig. Sagt der spiegel.de
Now playing: The Velvet Underground - Nico / Chelsea Girls