Der 1. April

Ist dies nicht ein komischer Tag?

Komisch insofern als das man Freude daran hat, seine Mitmenschen zu verarschen. Nun gut, mir fehlt natürlich wieder ein stückchen Bildung, ich weiß nichts über die konkrete Bedeutung dieses Tages, aber ist das wirklich Notwendig? Um bei der Wahrheit zu bleiben: Mich nervt es weil ich seit langem mal wieder etwas vernünftiges bloggen will aber allerorts nur auf abstruse Fake-Nachrichten stoße. Oder doch nicht? Ich kann es kaum mehr auseinanderhalten. Bei Heise tickerte vorhin die Meldung über den "Wettlauf um die erste MMS vom Mond" über den Schirm. Fein, im Zuge der Globalisierung könnte dies durchaus richtig sein. Liest man aber weiter so geht es um China und sein Raumfahrtprogramm, wenig später steht dann aber auch das die deutsche RegTP die Nutzung des Kommunikationsservers auf dem Mond verboten hätte bis dieser eine eigene Vorwahl bekäme ;-) 0190MOON oder wie? Nee, es stand wohl etwas anders dort.

Betrachtet man aber die Lage der Welt so scheinen dennoch wahre Meldungen zu kursieren. Der Papst sei ins Koma gefallen. Kardinäle aller Welt machen sich auf für ein letztes "Lebewohl". Der Vatikan dementiert. So heißt es auf Tagesschau Online. ...
to be continued...