BILD titelte: Wir sind Papst!

Und deshalb geht es Deutschland von nun an besser.

Es wird stetig Bergauf gehen, ihr werdet schon sehen. Anders kann ich mir das Gedoehns um Josef Kardinal Ratzinger, pardon, [email protected] (Benedickt der 16te) nicht erklaeren. Die Medien ueberschlagen sich staendig mit neuen Meldungen, mal um seine Art, mal um sein Leben um mal um seinen Bruder. Dieser hat, wie schon auf vielen Websites berichtet, auch viel ueber seinen Bruder zu erzaehlen, hofft aber das weiterhin Kontakt bestehen bleibt. Und das Restaurant in welchem der Ponti zu Essen pflegte hat Angst einen grossartigen Gast verloren zu haben. Dafuer aber freuen sie sich ueber einen tollen NEUEN Papst. Zum kotzen! Die „Papstwelle“ hat nun auch EBay erreicht, so stand es neulich auf futurezone. Da werden handsignierte Buecher von Ratzi fuer weit ueber 150 Euro versteigert, selbst ein Autogramm von den 1960ern gar fuer 125 Euro. Was soll das? ist die Welt mittlerweile so kaputt sodas sie sich an solch relativ unwichtigen Nachrichten hochziehen muss? Ist das Land so weit unten als das man sich an sowas klammert? Nichts neues mehr? Gar nichts? Der Untergang des Abendlandes war noch nie so weit Fortgeschritten wie heute.

Wahrlich Eine Ehre fuer DEUTSCHLAND, den „Uebergangspapst“ stellen zu duerfen.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de