Skinhead-Bande bekommt aufs Maul

Herrlich. Wie ich soeben in einer meiner elendlangen Mails zu lesen bekam hat ein türkischer Döner-Laden-Besitzer inklusiver seiner Frau und seinen Kinder eine Gruppe von Skins in die Flucht geschlagen. Weiter steht dort das die Bande, mit dem sinnigen Namen "SSS", ausländerfeindliche Parolen rief und dem Türken dabei die Hutschnur platze. Er schnappte sich ein Kebab-Messer und ging zur Gegenwehr über. Seine Frau unterstützte ihn mit einem Knüppel. Lustigerweise haben die Nazis nun Anzeige erstattet.

Wahrscheinlich haben sie auch bitterlich geweint. Schwachköpfe.

Das nenne ich mal Zivilcourage, leider aber illustres deutsches System! Und ich bin mir bewusst das ich reißerisch bin, manchmal. Na und?