Handy-Virus via Bluetooth

Jaja, über den "Blauen Zahn" vermehren sich die ersten wilden Viren.
THG schreibt: "Sicherheitsexperten warnen vor einem Handy-Virus, der sich derzeit via Bluetooth verbreitet. In einem Bericht in der aktuellen PC Professional heißt es, das der Quellcode für den Schädling derzeit frei im Internet verfügbar sei.

Name: Cabir
Betroffen: Symbian OS
Modelle: unter anderem Nokia der Reihe 6600, 3650, Communicator 9210 und N-Gage. Sony Ericssons P800/900-Modelle.

Es werden keine Dateien zerstört, aber befallene Geräte scannen unentwegt via Bluetooth nach anderen Handys und blockieren somit die Verbindung für andere connections. Die Akkuladezeit wird natürlich auch verkürzt.