2,2 Terrabyte pro Sekunde *umfall*

Soviel habe ich nicht mal auf ALLEN Festplatten im ganzen Haus zur Verfügung.

Der (DE-CIX) "Deutscher Commercial Internet Exchange", auch bekannt als Zentraler deutscher Internetknoten in Frankfurt am Main wurde auf eine Kapazität von 2,2 Terabyte pro Sekunde aufgerüstet.

Im Moment besteht der DE-CIX aus drei Cisco-Vermittlungsanlagen vom Typ Catalyst 6509/Sup720, die in sternförmiger Anordnung und über 10 Gigabit-Ethernet-Verbindungen vollvermascht sind. Durch den DE-CIX fließen zu Spitzenzeiten bis zu 28 Gbit/s.

Derzeit verdoppelt sich etwa alle 14 Monate das Datenaufkommen.

Kommentare angetrieben durch Disqus

So viele Abonenten dieser Website können nicht irren:


Dinge und Sachen im Fuss

XStat.de